Mittwoch, 30. November 2016

Tibi, die Märchentante...



Draußen wird es früh dunkel...
der Wind pustet frech ins Gesicht...
er lässt die Blätter tanzen.

Jetzt hab ich mir aus Frauchens Schrank, 
das große Märchenbuch geholt.
Vorweihnachtszeit ist Märchenzeit...
Ein schönes Märchen will ich lesen.

...

Es war einmal ein armer Beagle, der sollte in einer Meute
Häslein jagen...weil er dies nicht wollte lief er weg und beschloss Sänger zu werden...
Eine Weile war der Beagle gegangen, da traf er einen Affen.
"Wo willst du hin?"fragte der Affe 
"Ich will Sänger werden"sprach der Beagle und der Affe 
beschloss mit ihm zu gehen.
Dann trafen sie ein Ferkelchen...das wurde immer 
von den anderen Ferkeln geärgert, weil es so klein war.
Auch das Ferkelchen wollte mit dem Beagle und Affen mitgehen und Sänger werden.
Im nächsten Ort trafen sie einen ganz ganz kleinen Bären...
Ihr ahnt es bestimmt, auch das Bärchen ging mit...
Langsam wurde es draußen dunkel und die Vier suchten ein Nachtlager...
In der Ferne war ein erleuchtetes Haus zu sehen und die Tür stand offen...
leise gingen der Beagle, der Affe, das Ferkelchen und das Bärchen hinein...
Sie sahen die Bewohnerin auf ihrem Platz vor einen 
dicken Märchenbuch liegen ...
Da hüpften die Vier übereinander und fingen an 
schauerlich zu singen....

Trallala trallala trallala 
wir sind die Stadtmusikanten 
und singen hier ein Lied trallala...



Oh ihr seit ja fast so, wie die Bremer Stadtmusikanten...
hockt euch her zu mir...ich lese gerade.

Wie soll ich denn nun das Märchen lesen,
wenn ihr nicht still seit?


Wuff ihr Rasselbande, 
los kommt zu mir auf meinen Kissen.

Aber ihr müsst mir ein bisschen Platz lassen,
damit ich auch weiter blättern kann...


jetzt bin ich echt geschafft...
so viele Gäste, die beschäftigt werden wollen 
kann wirklich anstrengend sein.


Wuff eure Tibi 
Nun muss ich nachdenken,
welches Märchen ich als nächstes lese...




Sonntag, 27. November 2016

Ein Schneemann kommt zu Tibi



Heute kam ich vom Beagletreffen, 
wollte es mir gerade bequem machen... 
da...
klopfte es ganz zaghaft an unserer Tür...
"Bitte Tibi lass mich rein."
hörte ich ihn sagen...

Gastfreundlich, wie ich bin, 
öffnete ich sogleich meine Tür.



Oh... du Kleiner hast keinen Hut... 
mal schauen, was ich für dich hab.

Mein kleiner alter Napf...
er hatte schon einen Schneemann 
geschmückt...


So glücklich schaut mein Gast nicht aus...


Na du Kleiner... 
das Mützchen gefällt dir nicht so gut?


Erinnert ihr euch noch wie ich zauberte? 
Da hatte ich jetzt den Zauberzylinder für 
den Schneemann gesucht...


Ja der Zauberzylinder sieht am Schönsten aus...
Oder? Was meint ihr?


mit ein paar weihnachtlichen Blüten 
wünschen wir euch einen schönen 
1. Advent 


Wuff eure Tibi 



Mittwoch, 23. November 2016

Schaut mal ob keiner schaut...


Die Sonne steht langsam auf...
und ich traue mich wieder raus...
Wie ? Was ? Warum ?
Fragt ihr euch? 
Naja ...ehrlich? Ich hab gestern Mist gemacht...



Auf dem Schwarzen Weg, bummelte ich umher...
da sah ich ein Traum von Traktor...
ich muss, ich will, ich werde mit ihn fahren...
Erst muss ich schauen, ob keiner schaut...
MEINER !!! ( bis ich entdeckt werde) 


Und nun nix wie weg...



Menno, der Bauer glaubt mir nicht,  
ist ja echt kein Wunder,
wer ein mal Dummheiten macht, 
der wird immer zuerst verdächtigt....
Ich hätte nicht ohne Führerschein, mit dem 
kleinen Trecker losfahren dürfen...
Das gab Schimpfe und meine Ohren wurden noch länger gezogen. Frauchen hat auch noch Schimpfe vom Bauern bekommen, weil sie nicht auf mich aufgepasst hat...
Aber den Baum hab ich nicht umgefahren.



Nein, ich hab den Baum nicht umgefahren,
echt, den Baum hat der Wind umgeschmissen.


Ich beeile mich jetzt lieber...
nach Hause auf mein Sofa will ich ...


Draußen wird es jetzt dunkel ...


Schlaft gut...und macht keine Dummheiten.

Wuff eure Tibi