Mittwoch, 5. Juli 2017

Urk...das Königspaar war in Urk und ich schickte Frauchen hin.




Es kommt immer ein bisschen anders, als man denkt.
Das Internet von Frauchen ging nicht ...
Der Wind kommt oft aus der "falschen" Richtung...
Aber jetzt ist mal was ganz tolles gewesen .

Vor bestimmt 6 Jahren waren wir schon einmal in Urk.
Eine ganz tolle Stadt in den Niederlanden. 
Jetzt meinte der Kapitän ( Chef) wir schauen mal was sich in diesen Jahren verändert hat.
So kam es, dass wir in der letzten Woche dort 
in den Hafen fuhren.
( ganz außerhalb der Reihe, gibt es diesen Bericht, 
weil Frauchen so hin und weg war und ist)

Auf den Spaziergang begegnete ich diesen Wal.
Echt er erzählte mir, dass am nächsten Tag, das Niederländische Königspaar auch in Urk ist.
( Geschäfte ...Gespräche...)

Nun dachte ich, der Wal veralbert mich...
aber schaut selbst...



Urk ist geschmückt.


Gleich ...gleich kommt das Königspaar.


Wunderschön ...


Ein toller Augenblick.






ganz nah...



Und dann fuhren sie los ...
mein Frauchen kam zu mir zurück und 
war so beeindruckt von den Erlebnis...
Klar hab ich mir die Fotos angeschaut.
Doch ich war froh, auf unserem Schiff geblieben zu sein.
Die vielen Kinder ( auch wenn sie ganz lieb sind)
brachten ihre Freude und Begeisterung 
zum Ausdruck, das war mir dann doch zu 
Aufregend....


Mit einem Blick auf den Leuchtturm sage ich
bis bald

Eure Tibi 



Kommentare:

  1. Ist ja immer etwas Besonderes, auch hier wenn unser Königspaar auf die Insel kommt. Mir ist sowas zuviel Menschenauflauf d.h. schon allein das Chaos auf den Strassen.

    Tolle Bilder hat Fraule gemacht, danke dass ihr sie uns zeigt.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Chaos in den Straßen gab es hier nicht, nur die Straßen um den Hafen
      waren gesperrt. Doch davon hab ich nix mit bekommen, wir lagen ja im Hafen ...
      Liebe Grüße
      Sylvia

      Löschen
  2. Na das war ja ein tolles Erlebnis für dein Frauchen
    ich kann gut verstehen das es für Beagle zu unruhig wird - Dina hätte da auch keinen Spaß dran.
    Aber ihr habt ja einen Lösung gefunden wie sowohl Das Frauchen wie auch Tibi glücklich waren .... und ich denke das Herrchen hat sich auf dem Schiff auch wohler gefühlt

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Chef hat Tibi gerne Gesellschaft geleistet und sich die Fotos angeschaut.
      Er wäre auch gar nicht so zum Schauen gekommen, an der Absperrung standen zuerst die Kinder...
      Die Fotos konnte ich mit erhobener Kamera und abgewinkelten Display super aufnehmen.
      Liebe Grüße
      Sylvia

      Löschen
  3. Ich hatte ja schon davon gelesen ... dank eurer lieben Grüße ;) Es muss wirklich aufregend gewesen sein - ein tolles Erlebnis. Aber bei uns wären Damon und Cara auch nicht mitgekommen ... zu viel Aufregung und Trubel muss ja nicht sein.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt die Aufregung der Kinder war so was von ansteckend... na und da mag Tibi nicht zwischen sein. Sie hat ja eine Vertretung geschickt...mich...grins.
      Ich musste auch noch mal zum Schiff zurück, ein großes Pflaster holen, ein Kind saß mit aufgeschlagenen Knie weinend auf einer Bank.
      Das konnte ich ja nicht mit ansehen...
      Ruck zuck war das Kind "verarztet" und getröstet...
      Dafür dürfte ich in dieser Gruppe stehen und hatte einen tollen Blick .
      Liebe Grüße
      Sylvia

      Löschen
  4. Die beiden sehen wirklich sehr sympatisch aus und ich freue mich so sehr für Euch, dass Ich sie so nah geshen habt und so viel Freude hattet.

    Ich bin aber froh, dass wir hier keine Monarchie haben. Ich meine, dass diese Staatsform ein ganz schöner Luxus ist und die betreffenden Personen heute eher wie VIP behandelt werden.

    daher würde ich dort nie am Straßenrand stehen und winken....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      um unsere Politiker wird glaube ich genau so viel Aufhebens / wenn nicht noch mehr aufheben gemacht.
      Und wenn bei Sitzungen unserer Politiker viele Plätze leer sind, diese königlichen Familien haben sooooo viele Termine im Jahr, das wäre echt ne Erholung für Sie, wenn sie so bummeln könnten wie unsere Polikitker...da wäre der Flughafen ( Berlin) echt schön fertig...
      Bei der Verschwendung unserer Steuergelder, frage ich mich oft, ob das in den Niederlanden, Spanien, England auch so ist?
      Auf alle Fälle lieben die Niederländer ihr Königshaus. ( die meisten auf alle Fälle)
      Unsere Politiker lieben auch nicht alle ...
      Liebe Grüße
      Sylvia

      Löschen
    2. Da hast Du vielleicht Recht. Es ist aber leichter eine Regierung abzuwählen, als einen Monarchen....

      Ich bin halt nicht so verliebt in die Königshäuser Europas, aber auf mich kommt es ja gar nicht an....

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Schöne erinnerungen ein paar guter Urlaub.

    Kisses

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe es alte Berichte wieder anzuschauen...
      manchmal dauert es jedoch ein Bisschen, die neuen Berichte einzustellen.
      Liebe Grüße Sylvia

      Löschen
  6. Liebe Tibi,
    das war bestimmt ein aufregendes Erlebnis für dein Frauchen. Sehr schöne Fotos hat dein Frauchen gemacht. Ein Glück das dir der Wal das schon vorher geflüstert hatte. So warst du auf eurem Schiff viel besser aufgehoben als zwischen den vielen Menschenbeinen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff ihr Lieben
      Echt unser ganzer Steg war voll von Fahrrädern gestellt, alle wollten zu den Weg, den das Königspaar kam.
      Das war ein gealbere, und gerede, gesungen haben die Kinder ... na zu mir aufs Boot kamen sie zum Glück nicht.
      Da lag ich sicher auf meinem Platz.
      WufF Tibi

      Löschen
  7. Liebe Tibi, das ist ja toll! Und die Bilder sehen sich viel schöner an als in den Zeitschriften beim Friseur... Das war bestimmt sehr aufregend.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Wohooo, was für ein aufregender Ausflug. Ganz tolle Fotos hat dir dein Frauchen da mitgebracht :-)))
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Ups, und wir dachten, ihr wärt in Dänemark. Da seid ihr ja ganz schön rumgeschippert mit eurem Schiffchen. Ich hätte mich zwischen so vielen Menschen auch nicht wohl gefühlt.
    Lieber Nasenstupser vom Cookie

    AntwortenLöschen
  10. Wow, Ihr war bei Königs in Oranje :-)
    Feine Fotos und ein schöner Bericht und vielleicht ist es ganz gut, dass Tibi bei dem Trubel besser auf dem Boot geblieben ist.
    Ich bin nun gespannt, wohin es Euch noch verschlagen hat!
    Liebe Grüße purzelbaum

    AntwortenLöschen
  11. Boah, welch Erlebnis!!
    Für dich reicht es ja, wenn du die Fotos anschaust, so dolles Gedränge mag ich auch nicht mehr.
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  12. WoW, was für ein tolles Erlebnis, oder besser Wau ;)
    Päuschengrüße und Grüße von den Storchenkindern, die drei erproben langsam die Freiheit.

    AntwortenLöschen
  13. Schönes Erlebnis. Das vergisst man nicht so schnell.
    Liebe von dir das du dein Frauchen dahin geschickt hast.
    Liebste Grüße
    Dein Zauberer Merlin mit Frauchen und Camino

    AntwortenLöschen
  14. Wow! Na, das ist ja ein ganz besonderes Erlebnis! Das entschädigt doch auch für den "Wind aus der falschen Richtung". :-)
    LG
    Calendula

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Kritiken.
Habt lieben Dank dafür.